spanish lernen online

English Sprachreisen

El adverbio - das Adverb

Ein Adverb beschreibt ein Verb näher und gibt an, wie und auf welche Weise etwas getan wird. Es ist unveränderlich.
Adverbien werden gebildet, indem man die weibliche Form des Adjektivs verwendet und daran das Suffix –mente anhängt.

Beispiele:

Es una ciudad tranquila. – Das ist eine ruhige Stadt. (Adjektiv)
Leo el libro tranquilamente. – Ich lese das Buch in aller Ruhe. (Adverb)
Escribe lentamente. – Er schreibt langsam. (Adverb)
 

Endet das Adjektiv auf –e oder einen Konsonanten, wird lediglich –mente angefügt.

Beispiele:

La chica canta increíblemente bien. – Das Mädchen singt unglaublich gut.
Encontramos fácilmente una solución. – Wir finden leicht eine Lösung.

 

Es gibt daneben eine Vielzahl von Adverbien ohne Endung –mente (Auswahl):
 

Adverb spanisch

Adverb deutsch

Beispiel

ahora

jetzt

Viene ahora. – Sie kommt jetzt.

hoy

heute

Llega hoy. – Er kommt heute an.

mañana

morgen

Nos vemos mañana. – Wir sehen uns morgen.

aquí

hier

Te espero aquí. – Ich warte hier auf dich.

allí

dort

Me espera allí. – Er wartet dort auf mich.

bien

gut

¿Estás bien? – Geht es dir gut?

mal

schlecht

El bolígrafo funciona mal. – Der Kugelschreiber schreibt schlecht.

bastante

ziemlich, genug

Habla bastante bien español. – Sie spricht ziemlich gut Spanisch.

mucho

viel

Comen mucho. – Sie essen viel.

muy

sehr

La chica es muy alta. – Das Mädchen ist sehr groß.

demasiado

zu viel, zu sehr

Hace demasiado frío. – Es ist zu kalt. (Wetter)

siempre

immer

Estoy siempre cansado. – Ich bin immer müde.

nunca

nie, niemals

Nunca he ido a Francia. – Ich war nie in Frankreich.

poco

wenig, ein bisschen

Pedro habla poco. – Pedro spricht wenig.

tan

so

El edificio es tan grande. – Das Gebäude ist so groß.

todavía

noch

Todavía no ha llegado. – Er ist noch nicht angekommen.

ya

schon

Ya está listo. – Er ist schon fertig.

Sprachdirekt Sprachreisen