spanish lernen online

English Sprachreisen

Artículos y sustantivos - Artikel und Nomen

Auf Spanisch gibt es die folgenden Artikel:

 

Singular

Plural

Männlich

el

los

Weiblich

la

las


Das sind die bestimmten Artikel, die wir nutzen, wenn wir über eine bestimmte Sache sprechen (Nomen). Wenn das Nomen männlich und singular ist, verwendet man den Artikel männlich singular, also EL. Ist das Nomen männlich und steht im Plural, verwendet man LOS.
 

Beispiele:
el coche  los coches
 

Die weiblichen Nomen verhalten sich ebenso:
la casa   las casas

 

Es gibt auch unbestimmte Artikel und wir nutzen diese, wenn wir über eine unbestimmte Sache (Nomen) sprechen.

 

Singular

Plural

Männlich

un

unos

Weiblich

una

unas

 

Beispiele:
un coche  unos coches
una casa  unas casas

 

Plural del sustantivo - die Bildung der Pluralformen

Der Plural wird in der Regel durch das Anhängen der Pluralendung -s oder -es an das Substantiv gebildet. Wenn das Substantiv auf einem Vokal (z.B. el libro, el café) endet, wird ein -s angefügt. Endet das Substantiv auf einem Konsonanten, hängen wir ein -es an.
 

Beispiele:

el libro   los libros    (Buch/Bücher)
la mesa  las mesas   (Tisch/Tische)
el avión  los aviones (Flugzeug/Flugzeuge)

Wie erfahre ich, ob ein Nomen männlich oder weiblich ist?
Ganz einfach, normalerweise sind die Substantive mit Endung auf “a” weiblich und jene mit Endung auf “o” männlich. Wie bei jeder Regel gibt es Ausnahmen, die man auswendig lernen muss, z.B.:

el mapa - die Weltkarte.
 

Es gibt weitere Regeln, wenn ein Nomen nicht auf “a” oder “o” endet, sondern auf anderen Buchstaben:

Die Nomen mit Endung -ión sind männlich: el avión. (das Flugzeug).
Die Nomen mit Endung -ción und -sión sind weiblich: la canción (das Lied).
Die Nomen mit Endung -aje sind männlich: el paisaje (die Landschaft).

Sprachdirekt Sprachreisen